Karate Training 

 

 

 

Handball, E-Jugend

 

 

 

Handball, Herren

 

 

 

Turnverein 1890 Güls e.V. 

Formulare

Sponsoren

Facebook Seite

Find Us On FaceBook - Image

28 zu 19-Niederlage im Koblenz-Derby gegen Moselweiß

Bereits zwei Mal trafen die ersten Mannschaften des TV Moselweiß und des TV Güls in der laufenden Saison aufeinander, einmal im Pokal und einmal in der Liga. Beide Partien wurden zu Gunsten von Tabellenführer TV Moselweiß entschieden. Ein Ziel vor Augen, die erste Mannschaft diese Saison zu sein, welche dem ungeschlagenen Spitzenreiter zwei Punkte klaut.

Die Gülser erwischten einen guten Start, schafften es durch ein Tor, von Rechtsaußen Jannik Kröber, mit 0:1 in Führung zu gehen. So schien es zumindest, dann doch die Antwort: Fünf Minuten ohne Treffe auf Seiten der Gülser wurde durch Moselweiß gnadenlos ausgenutzt. Schnell drehte sich die Partie und der Gastgeber zogen mit 4 zu 1 davon. Die Gäste schafften es, sich immer wieder durch kleine Torerfolge anzunähern, lediglich aber bis zur 15. Minute. Von diesem Zeitpunkt an, meist nur noch Moselweiß im Vorwärtsgang. Durch viele technische Fehler im Ballvortrag der Gülser, gelang der Heimmannschaft ein schnelles Tempogegenstoßspiel, mit vielen Treffern als Ergebnis. Mit 15 zu 7 ging es in die Halbzeit. Auf Seiten der Gülser galt es jetzt den Kopf nicht hängen zu lassen, sich kleine Ziele zu setzten, wie Trainer Christian Hilger seinen Jungs in der Kabine mitteilte.

Die zweite Halbzeit besser als die erste: Die Gülser ließen sich nicht unterkriegen, stemmten alles gegen die geballte offensive Power der Moselweißer, leider ohne Erfolg. Es gelang Güls immer wieder sich auf 6 Tore anzunähern, mehr ließ die Abwehr der Moselweißer jedoch nicht zu. Am Ende müssen die Gülser den Sieg Moselweiß überlassen und auch das dritte Spiel der Saison an Moselweiß abgeben. Mit einem Endstand von 28 zu 19 ging es für die Mannschaften schlussendlich unter die Dusche.

Die erste Mannschaft des TV Güls bedankt sich bei all den mitgereisten Fans, die trotz einer zu schlechten Mannschaftsleistung für eine mehr als gute Atmosphäre in der Moselweißer Halle gesorgt haben.

Das nächste Spiel gegen HSV Rhein-Nette II findet kommenden Samstag, den 23.03.2019 um 18:45 Uhr in der Gülser Schulsporthalle statt.

Es haben gespielt:

Nicolas van Bellen (1), Melvin Netz (1), Nico Heyer (4/1), Marco Emmerichs, Jannik Kröber (4), Elia Schankweiler (1), Stefan Schleidweiler (1), Lukas Pflaumbaum (2), Donat Dodes (2), Marian Reh, Max Marius Müller, Jürgen Kreuter, Robin Wetzel (1), Lukas Weirich (2)

Offizielle:

Christian Hilger, Emily Walther

Unsere Sporthallen

Vereinshalle
Eisheiligenstraße 2
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Schulsporthalle
Karl-Möhlig-Straße
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Unsere Kontaktdaten

Turnverein Güls 1890 e.V.

Postfach 33 01 94
56045 Koblenz

info@turnvereinguels.de
www.turnverein-guels.de

Diese E-Mail-Adresse ist durch JavaScript vor Spambots geschützt! JavaScript muss eingeschaltet sein!